Tatartaler mit Hagebutten, Wildkräutern und Hüttenkäse

Tatartaler mit Hagebutten, Wildkräutern und Hüttenkäse

Dörren für den Hund #3

Die schmackhaften Tatartaler sind nicht nur lecker, sondern auch gesund und nahrhaft. Mit den Wildkräutern, zu denen auch die Hagebutten zählen, enthalten sie viele Vitamine und Mineralstoffe. Durch das Schabefleisch sind sie etwas hochpreisiger. Ich versuche das Fleisch im Angebot zu kaufen und so ein wenig zu sparen. Die Wildkräuter sammle ich auf meinen Gassirunden und spare auch so wieder ein wenig Geld.

Für die Herstellung der Tatartaler benötigst du idealerweise ein Dörrgerät. Ich habe zwei Dörrgeräte, beide Modelle kannst du gut für die Tatartaler verwenden. Das Dörrgerät von WMF (*) eignet sich durch die Gitterböden ein wenig besser als das DA750 von Rommelsbacher (*).

Du kannst die Tatartaler auch im leicht geöffneten Backofen dörren, verbrauchst dann jedoch deutlich mehr Energie.

Ich erlaube mir noch einige Anmerkungen zu den Zutaten und den Kückenutensilien: Hagebutten kannst du reichlich im Herbst sammeln. Jedoch ist deren Verarbeitung sehr mühselig und zeitaufwendig, da die Brennhärchen sowie Kerne im Inneren entfernt werden müssen. Unter Abwägung der Zeit-Ziel-Relation kannst gegebenenfalls auch Hagebuttenpulver in Bioqualität, z. B. vom Achterhof kaufen.

Bei YouTube findest du ein ausführliches Video zum Rezept!

Tatartaler mit hagebutten, Wildkräutern und Hüttenkäse

Tatartaler mit Hagebutten, Wildkräutern und Hüttenkäse

Schmackhafte Tatartaler aus dem Dörrgerät
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 14 Stdn.
Arbeitszeit 15 Stdn.
Gericht Hundeleckerchen, Leckerlies für Hunde

Equipment

  • 1 Dörrgerät
  • 1 Löffel
  • 1 große Schüssel
  • 1 Foodprozessor oder Häcksler

Zutaten
  

  • 1 kg Schabefleisch, Tatar oder mageres Rindfleisch
  • 200 g Hüttenkäse
  • 2-3 EL Dinkelflocken
  • nach Wahl Wildkräuter und -früchte z.B. Brennnessel, Spitzwegerich, Taubnessel, Hagebutten. Gundermann, Vogelmiere usw.

Anleitungen
 

  • 1. Hagebutten und Wildkräuter im Häcksler zerkleinern.
  • 2. Dinkelflocken zufügen und zerkleinern.
  • 3. Hüttenkäse hinzugeben.
  • 4. Alle Zutaten gut vermischen.
  • 5. Zu Bällchen formen, daraus im Anschluss möglichst dünne Taler herstellen und diese sogleich in das Dörrgerät geben.
  • 6. Die Taler für 12 – 14 Stunden auf 70°C dörren.

Notizen

Die Taler müssen komplett durchgetrocknet sein und beim Zerbrechen deutlich knacken. Ist das nicht der Fall, sind ie Taler zu feucht und können schimmeln. 
Keyword dörren für den Hund, Hackfleisch, Hagebutten, Hüttenkäse, Schabefleisch, Tatar, Wildkräuter

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating